Tomatensalat mal anders und vom Feld

Heute gabs mal Salat. Irgendwie war es ein Tomatensalat. Also fangen wir mal mit den Tomaten an:

Tomate und Knoblauch

Hier befinden sich 12 Tomatenviertel (Cocktailtomate) und eine Knoblauchzehe in einem hohen, schmalen Gefäß. Dazu kommen Olivenöl und ein paar Spritzer Balsamico-Essig.

Öl und Essig dazu

Salz, Pfeffer und eine Spur Zucker sind auch schon mit dabei. Dazu wird eine Schalotte gepellt und grob zerkleinert.

Schalotte hinzu

Alsdann wird alles mit dem Pürierstab solange zerkleinert, bis eine homogene Masse entsteht.

Dressing

Und damit hat man ein leckeres, tomatiges Dressing, das wunderbar zu einer großen Schüssel Feldsalat passt.

Feldsalat mit Bruschetta-Dressing

Nennen wir es: Feldsalat mit Bruschetta-Dressing. Hmmm.

Leave a Reply