Kochblogs verschwunden

Seit einigen Tagen vermisse ich einige Kochblogs. Ein Zusammenhang mit dem endgültigen Inkrafttreten der DSGVO liegt irgendwie auf der Hand. Ich weiß nur nicht, ob die betroffenen Blogger wissen, dass sie für die allgemeinheit nicht mehr sichtbar sind.

Eins haben die Kochblogs gemeinsam. Sie sind bei blogger.com / blogspot.com / blogspot.de gehostet. Die Leute von Google, zu denen der Hoster gehört, zeigten sich – zumindest mir gegenüber – in der letzten Zeit schon etwas aufdringlich und übereifrig, was den „Datenschutz“ betrifft. Vermutlich wollen sie nur die Qualität ihrer gesammelten Daten sichern, saubere stimmige Daten sind eben wertvoller als vermüllte.

Nebenbei: Tumblr-Blogs sind auch eigentümlich. Sie sind zwar im allgemeinen noch sichtbar, auch die RSS-Feeds sind es, aber in den Readern für diese Feeds kommt nichts mehr an.

Es gibt aber auch blogspot-Blogs, die erreichbar sind. Ggf. sollten alle mal die Grundeinstellungen überprüfen. Die nichterreichbaren Blogs scheinen in einer Art „Privat-Modus“ zu stehen, der nur geladene Gäste einlässt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.