Spinat mit Rührei und Salzkartoffeln, gequetscht (10.05.2019)

Weihnachtsfeeling am Freitag. Natürlich nicht wirklich, aber irgendwie schon, da es traditionell bei uns in der Familie Spinat mit Spiegelei immer Heiligabend zum Mittag gibt. Und damit sind wir auch schon bei den Unterschieden. Spiegelei statt Rührei, ganze Kartoffeln und diese ohne Quark, Käse und Röstzwiebeln.

Der Klecks Quark oben drauf wäre verzichtbar gewesen, in den Kartoffeln unten drunter ist nämlich auch schon welcher.

Aber das Problem ließ sich dadurch relativ einfach lösen:

Durch Umrühren. So wird was ganz lecker verzehrbar (und spätestens im Magen wäre sowieso alles durcheinander gekommen).

3 Gedanken zu „Spinat mit Rührei und Salzkartoffeln, gequetscht (10.05.2019)“

  1. Lieber Dirk
    hier mal kurz eine nicht zum Thema passende Frage..
    Wir hatten ja letztens einen kleinen Austausch bezüglich meiner Blogging- Frequenz…
    und ich habe keine Ahnung ob Du geantwortet hast , weil ich den Beitrag nicht mehr finde. Wie kann ich in deinem Blog meine Kommentare wiederfinden, bzw. gibt es irgendwie einen Service für automatische Benachrichtigung wenn Du antwortest?
    Oder bin ich zu doof?
    Das zu finden, meine ich..

    Dabke schon mal!

    1. Hm, ich habe mal geguckt, ob man sowas wie eine E-Mail-Benachrichtigung aktivieren kann. Das scheint mit reinen WordPress-Hausmitteln nicht zu gehen. Aber wenn Du mit einem Newsreader arbeitest, kannst Du neben dem Artikelfeed auch den Kommentarfeed abonnieren, da stände dann Dein Name als Autor/in. Feedlinks im Menü rechts etwas weiter unten.
      Ich gucke mal, ob ich das mit der Mailbenachrichtigung bei Antworten auf Kommentare auch noch hinbekomme.
      Der Artikel war übrigens der hier: https://herdnerd.de/5096/das-taegliche-mittag/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.